Mittwoch, 29. September 2010

Auf der Fassade ist der Grundputz ;)


Am Dienstag wollten eigentlich unsere Verputzer anfangen den Grundputz auf das Haus aufzutragen, um in der nächsten Woche mit dem Farbputz loszulegen. Leider ist die ganze Aktion ins Wasser gefallen, da es angefangen hatte zu regnen und die Arbeit auf den Mittwoch umgelegt wurde.
Am Mittwoch pünktlich um 07.00 Uhr ging es dann los mit den ersten Arbeiten an der Fassade, die gegen 17.00 Uhr fertiggestellt waren.
Wir finden, dass unser Haus jetzt auch außen immer mehr nach richtigem Haus aussieht und sind schon gespannt, wenn nächste Woche der Farbputz gemacht wird.
Zu den Verputzern ist noch zu sagen, dass es sich um eine sehr ordentliche Truppe handelt, die am Ende des Tages sogar ihren verursachten Müll weggeräumt haben. Endlich mal kein neuer Müll ;)
Auch die Arbeiten im Haus gehen gut vorran, die Räume sind fast alle verspachtelt und geschliffen und stehen zur Behandlung mit Tiefengrund bereit.
In der nächsten Woche möchte mein Arbeitskollege anfangen, die ersten Wandfließen im Gäste-WC und im Bad zu legen.
Heute wurde auch unser 4. Ausbaupaket geliefert und jetzt sind wir, bis auf die Treppe, schon fast komplett von ProHaus ausgestattet
.

Kommentare:

  1. Hallo ihr Beiden,

    erst mal Kompliment, wie weit ihr schon gekommen seit! Wir überlegen nun auch, ob wir nicht doch bauen sollen, statt ein altes Haus zu kaufen und zu sanieren. Dabei sind wir auch über ProHaus gestolpert und hatten gestern ein Musterhaus besucht, mit Beratung. Da ein Keller von ProHaus zu teuer werden würde, würde ich gerne mal wissen, wie viel euch der Keller mit dem selbst bauen im Endeffekt gekostet hat... wenn es okay ist ;) Vielen Dank!! Liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  2. Ach so, ihr erreicht mich über mama-in-ausbildung@web.de ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Mama-in Ausbildung,

    wir haben gar keinen Keller gebaut. Bei einem Keller kommt es auch auf die Größe der Grundfläche des Hauses an, außerdem können noch Zusatzkosten z.b besondere Abdichtungsmaßnahmen entstehen.
    Kannst ja mal auf das Bautagebuch von Jenny und Marcel gehen, vielleicht bekommst du da eine Info.

    LG
    Biggy u. Markus

    AntwortenLöschen
  4. Ach du meine Güte, wie peinlich!! Irgendwie habe ich so viele Baublogs gelesen, dass ich dachte, bei euch war das mit dem Keller!! Tut mir leid!!

    Trotzdem danke und ich schaue direkt bei den anderen mal rein ;)

    LG

    MiA

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    wir bauen im nächsten Jahr auch ein ProHaus auf und möchten zumindest teilweise gerne Einbaustrahler verwenden. Jetzt habe ich gehört, dass dies sehr gefährlich aufgrund der starken Hitzeentwicklung sei. Ihr habt auch Strahler eingesetzt. Habt ihr besondere Massnahmen getroffen oder ist Hitzeentwicklung (Folie könnte brennen) gar nicht so schlimm?

    Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

    LG
    Frank

    AntwortenLöschen