Dienstag, 14. September 2010

Ein großer Meilenstein ist geschafft ;)

Heute morgen kamen wie versprochen die Estrichleger, die sich nach einem kurzen Frühstück direkt an die Arbeit machten. Angefangen wurde im Dachgeschoss, das bis zum Mittag fertig war und im Anschluss war das Erdgeschoss an der Reihe.
Nun, da alles fertig ist heißt es für uns wieder warten, bis der Estrich begehbar ist.
Laut Aussage des Vorarbeiters können wir zum ersten mal in 3 bis 4 Tagen in das Haus, um die Fenster zu kippen. Ohne den Einsatz der Fußbodenheizung dauert es ca 3 bis 4 Wochen bis der Estrich voll belastbar ist.
Da das Gerüst um unser Haus noch für die Verputzer steht und ausgerechnet an dieser Stelle die Gasleitung verlegt wird, können wir die Heizung erst in 2Wochen zum trocknen nutzen.
Wir hoffen nur, daß dadurch unser Zeitplan nicht ins wanken kommt.
Am Montag kommt der Küchenverkäufer, um das Aufmass zu nehmen und am Dienstag die Verputzer für den Grundputz. Da heißt es von unserer Seite...gespannt sein.

Kommentare:

  1. Hallo ihr beiden... das ist ja super das ihr den Estrich schon habt... bei uns ist das eine größere Aktion. Wart ihr zufrieden mit dem Estrichleger? Wir GARNICHT... Der hat uns jetzt schon das zweite mal versetzt. wir haben am Dienstag Estrichtermin. ich hoffe mal das der dann auch kommt.
    Warum müsst ihr denn so lange warten bis ihr drauf könnt? Zu uns hatte der gesagt nach einem Tag könnte man schon wieder drauf?!

    Danke nochmal für die Bilder von der Heizung.

    LG Julia und Markús

    AntwortenLöschen
  2. Hi Julia und Markus,
    wir können bis jetzt nur sagen,dass die Estrichleger nach unserer Ansicht gute Arbeit geleistet haben und die Termine pünktlich eingehalten wurden. Mehr können wir dazu nicht sagen, da wir erst beim Fliesen sehen ob der Estrich gerade geworden ist.
    Zum Thema Begehbarkeit gibt es da schon verschiedene Aussagen. Der Chef der Firma hat gesagt das wir nach 1-2 Tagen rein können und der Vorarbeiter 3-4 Tage.
    Wir werden mal am Freitag nachschauen, ob der Estrich schon begehbar ist.
    Den Estrichleger haben wir von ProHaus vermittelt bekommen, wie auch die anderen Subunternehmen und mit denen sind wir ja zufrieden gewesen.
    LG

    Biggy u. Markus

    AntwortenLöschen