Sonntag, 19. September 2010

Die ersten Probleme :(

Das einzig Positive, was wir in diesem Post schreiben können, ist das der Estrich seit letzter Woche Dienstag im Haus ist und vor sich hin trocknet.
Ansonsten war die Woche nur mit schlechten Nachrichten versehen.
Als allererste schlechte Nachricht kam die Absage das unser Haus, in der nächsten Woche, doch nicht verputzt wird ( sie wollten ja am Dienstag anfangen).
Daraus ergibt sich das Problem, dass das Gerüst noch stehen bleiben muss und die Gasleitung nicht ins Haus gelegt werden kann.
Das Ganze hat zur Folge, dass wir das Estrichheizpogramm nicht starten können und sich somit das Verlegen der Bodenfliesen nach hinten verschiebt.
Das Heizpogramm hat eine Laufzeit von ca. 14 Tagen und muss auf jeden Fall durchlaufen, um die Restfeuchte aus dem Estrich zu bringen.
Wir werden vorraussichtlich nächste Woche das Gerüst so abbauen, dass die Gasleitung ins Haus gelegt werden kann, jedoch gibt es hier Probleme der EnBw einen schnellen Termin für die Verlegung zu veranlassen.
Unsere Wohnung haben wir ja zum ersten November gekündigt und wir glauben nicht, dass wir bis dahin fertig werden.
Wir haben ja zum Glück noch unseren Plan B in der Tasche und können bis zur Fertigstellung bei
Biggy´s Mutter einziehen.



Hier noch 3 Bilder vom Estrich der seit 2 Tagen begehbar ist;)

Kommentare:

  1. Hallo ihr zwei,

    das sieht ja richtig super aus. Bei uns kommt am Dienstag der Estrich... wenn er nicht wieder absagt oder einfach garnicht kommt. Habt ihr dem das Geld für den Estrich bar gegeben oder überweist ihr die Rechnung. Der will das Geld von uns bar haben und uns erscheint das etwas seltsam.
    Unser Haus ist leider auch immernoch nicht verputzt und die Heizung kann auch wegen dem Anschluss noch nicht laufen... aber wir wollen ja auch erst ende november einziehen :)
    Lasst ihr das spachteln machen oder macht ihr das selbst?

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Hi Julia und Markus,
    das Geld haben wir dem Estrichleger noch nicht gegeben wir schätzen mal das wir da noch eine Rechnung bekommen und ihm das Geld überweisen.
    Das Spachteln machen wir nächste Woche selbst mit unterstützung von meinem Arbeitskollegen.

    LG
    Biggy u. Markus

    AntwortenLöschen