Samstag, 14. August 2010

Die ersten zwei Wochen sind vorbei;)

Die ersten zwei Wochen nach der Hausabnahme sind jetzt vorbei und ich glaube bis jetzt läuft alles wie geplant.
In diesen zwei Wochen haben wir das gesamte DG gedämmt und mit Span- und Gipsplatten verkleidet, nur noch das Badezimmer fehlt hier.(Wasserleitungen müssen noch rein)
Der Treppenaufgang ist auch mit Gipsplatten fertig sowie der Flur.(die Bautreppe musste umgebaut werden,da sie in die Wand ging)
Bis auf die Gästetoilette und das Wohn- Esszimmer im EG ist alles fertig mit Gipsplatten verkleidet und wir müssen nur noch die Decken verkleiden.
Der Elektriker muss nur noch die Dosen bohren und den Verteilerkasten aufhängen und der Heizungsmonteur legt nächste Woche die Wasserleitungen.
Wenn dann noch alles verspachtelt und geschliffen ist kann der Estrichleger fast schon kommen und mit seiner Arbeit loslegen.


Kommentare:

  1. Guten Abend, Ihr Zwei.
    Wie wir sehen können, habt Ihr den Warmwasserspeicher auf einem gemauerten Sockel mit Fliesen gesetzt, noch bevor der Estrich 'drin ist. Ist das so in der Ausbauanleitung vorgesehen? Wie habt Ihr das Ungetüm denn hinein bekommen? Mit viel Men-Power?

    Vielen lieben Dank für eure Antworten im Voraus und schöne Grüße aus Aachen,
    Jenny & Marcel

    AntwortenLöschen
  2. Hi Jenny und Marcel,
    also um das Teil ins Haus zu bekommen müsst ihr die ganze Isolierung abmachen, sonst passt er durch keine Tür.
    Das sind gerade 4 Schrauben die ihr losmachen müsst und 3 Styroporringe die man dann abziehen kann. (Ist aber in der Anleitung des Speichers beschrieben)
    Zum reintragen vom Warmwasserspeicher solltet ihr schon zu viert sein, da er schon ganz schön schwer ist.(bei uns ist es der 400L Speicher)
    Unser Sanitärmonteur hat uns gesagt das wir den Sockel vor dem Estrich mauern sollen, da man den Warmwasserspeicher ja schon vor dem Estrich mit der ganzen Wasserinstallation verbindet.
    Was mich auch ein wenig verwundert hat das man in der Ausbauanleitung hierzu garnichts finden kann.
    Wir haben den Sokel aus 20er Ytongsteinen auf einer Fläche von 1mx1m gemauert und am Ende wie ihr sehen könnt Fliesen gelegt.

    LG
    Biggy und Markus

    AntwortenLöschen
  3. Hi, Ihr Zwei.
    Wir bekommen einen 750l Speicher. Ich will da gar nicht 'dran denken, wie wir dieses Monster in den Keller kriegen wollen. Da graut es uns jetzt schon vor. Mal sehen. Aber auf jeden Fall schon einmal vielen lieben Dank für die Info.

    Schöne Grüße,
    Jenny & Marcel

    AntwortenLöschen